icon facebook mail icon
logo

Nationales Hundehalter Brevet (NHB) löst Sachkundenachweis (SKN) ab

Mit einem Zufallsmehr beschloss der Nationalrat 2016 die Aufhebung des obligatorischen Sachkundenachweises (SKN) für Hundehalter. Dies obschon sowohl Bundesrat als auch die zuständige Kommission für die Beibehaltung dieser Kurse plädierte. Die SKN-Kurse für Hundehalter sind denn auch in einigen Kantonen gemäss deren Hundegesetze weiterhin vorgeschrieben.

Um das bestehende Ausbildungsvakuum wieder zu füllen, lanciert der Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz (VKAS) zusammen mit seinen Ausbildungsstätten das Nationale Hundehalter Brevet (NHB). Anders als der SKN funktioniert dieses Brevet jedoch auf freiwilliger Basis. Zudem sieht es im praktischen wie im theoretischen Teil eine Prüfung zur Erlangung des Brevets vor.

Was will das Nationale Hundehalter Brevet vermitteln?
Im SKN konnten viele Themen, aufgrund der geringen Anzahl Stunden, nur gestreift werden. Nun kann im NHB vertieft auf die verschiedenen Gebiete eingegangen und damit nachhaltiges Wissen vermittelt werden.
Die Ausbildung vermittelt in erster Linie Grundwissen für einen konfliktfreien Umgang des Hundehalters mit seinem Hund in Alltagssituationen. Im Vordergrund steht die Verantwortung, dem Hund zu zeigen, wie er in unserer heutigen Gesellschaft ein artgerechtes und entspanntes Leben führen kann ohne in der Gesellschaft anzuecken.

Deshalb ist es wichtig, dass wir als Hundehalter die Verantwortung wahrnehmen um in der heutigen Gesellschaft mit Vorbildverhalten unterwegs zu sein und allfällige Konfliktsituationen frühzeitig zu erkennen und richtig handeln zu können. Freude und Spass mit dem Hund soll dabei nicht zu kurz kommen und führt dadurch zu einem entspannten Miteinander.

In der Theorie wird vermittelt: Gesundheit, Rassekunde, Ausdrucksverhalten, Hund und Recht, Verhalten und Bedürfnisse des Hundes, Ernährung und Pflege, Hund in der Öffentlichkeit. In der Praxis wird vermittelt: Sicherheit rund ums Auto, Erste Hilfe beim Hund, Leinenführigkeit, mögliche Stresssituationen, artgerechtes Spielen, Abruf/Abwarten des Hundes.

Theoriekurs: 4 Lektionen
Kosten: Fr. 120.00

Praxiskurs: 10 Lektionen
Kosten: Fr. 250.00

Abschlussprüfung (fakultativ)
Theorie: Fr. 90.00
Praxis: Fr. 120.00

Drucken E-Mail

Ruth Spielmann | ND®-Instruktorin | Hundeerziehungsberaterin | Treibball-Trainerin | Mobile: +41 79 745 13 49 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Copyright © 2013 via-victoria-dogs.ch / Gestaltung und Hosting: intermedien.ch


Besucher Heute: 3 / Gestern: 78 / Woche: 3 / Monat: 672 / Total: 37834